Zweisprachiger Theaterverein und Kulturkreis Unterwart

Gruppenfoto von der Uraufführung
Gruppenfoto von der Uraufführung

Unsere Geschichte


"Obwohl in Unterwart das Laientheaterspielen auf eine schöne Vergangenheit zurückblicken kann, wurde der Unterwarter Ungarische Theaterverein erst durch die Generalversammlung am 14. März 1982 ins Leben gerufen." Mit diesen Worten beginnt die Chronik des Theatervereines, welche Andreas Szabo, der erste Obmann des Vereines, begonnen hat niederzuschreiben. 

Im März 1982 wird die Theaterbühne angeschafft und schon am 3.April 1982 wird unter der Regie von OSR. Josef Farkas das erste Theaterstück mit dem Titel "A kintornás család / Die Drehorgelfamilie" in ungarischer Sprache aufgeführt.